Home

Aktuelle WKO-Konzerte

    Di 25.06.
    Di 25.06.2024
    19:00 Uhr

    Die Klassikreihe der KSK Heilbronn : Couleur Du Temps

    Elisaveta Blumina , Zohar Lerner , Jonas Palm

    Den Saisonabschluss „Unter der Pyramide“ gestalten WKO-Konzertmeister und Solocellist gemeinsam mit der Pianistin Elisaveta Blumina, die – als Synästhetikerin - auch eine exzellente Malerin ist.

    Sa 13.07.
    Sa 13.07.2024
    20:00 Uhr

    Weilburger Schlosskonzerte

    Sophie Pacini, Johannes Klumpp

    Bei den traditionsreichen Weilburger Schlosskonzerten ist das WKO gern gesehener Gast. 

    Mi 18.09.
    Mi 18.09.2024
    19:30 Uhr

    1. Heilbronner Konzert 24/25 : SPIELERISCHE VERRÜCKTHEIT

    Lukáš Vondrácek, Risto Joost

    Risto Joost, einst Chorknabe, später renommierter Chorleiter und mittlerweile international gefragter Opern- und Konzertdirigent, bringt für seinen Einstand als WKO-Chefdirigent neben einem Werk seines estnischen Landsmannes Jan Rääts einen der spannendsten Pianisten unserer Tage mit: Lukáš Vondráček

    VVK-Start: 01.08.24

    Mi 16.10.
    Mi 16.10.2024
    19:30 Uhr

    2. Heilbronner Konzert 24/25 : ANFANG UND ENDE

    Hans Christian Aavik, Risto Joost

    Hans Christian Aavik, 1. Preisträger das Internationalen Carl-Nielsen-Wettbewerbs 2022 und gebürtig aus Tallinn, spielt das 2. Violinkonzert von Erkki-Sven Tüür, neben Arvo Pärt einer der bekanntesten Komponisten Estlands. In seiner Musik kontrastieren flirrende Klangflächen mit plötzlich ausbrechenden dynamischen Ballungen.

    VVK-Start: 01.08.24

    Mi 20.11.
    Mi 20.11.2024
    19:30 Uhr

    3. Heilbronner Konzert 24/25 : DOPPEL

    Kyohei Sorita

    In Japan bereits gefeiert wie ein Popstar, hierzulande noch ein Geheimtipp: Kyohei Sorita, Gewinner der Silbermedaille beim Chopin-Wettbewerb 2021 in Warschau, spielt auch beim WKO Chopin: das 1. Klavierkonzert – in einer vom Komponisten selbst geschätzten kammermusikalischen Streicherfassung.

    VVK-Start: 01.08.24

    Mi 18.12.
    Mi 18.12.2024
    19:30 Uhr

    4. Heilbronner Konzert 24/25 : HIMMELSSTÜRMER

    Kris Garfitt, Simon Gaudenz

    Die Posaune einem breiteren Publikum vorzustellen sei sein größtes Ziel – ein Wunsch, den man Kris Garfitt nur zu gern erfüllt, gilt der junge Brite doch als Himmelsstürmer seiner Zunft.

    VVK-Start: 01.08.24

    Mi 22.01.
    Mi 22.01.2025
    19:30 Uhr

    5. Heilbronner Konzert 24/25 : VIRTUOSE PRETIOSEN

    Sabine Meyer, Dag Jensen, Risto Joost

    »Dies ist eine Klangkunst der Kürze und Beschränkung, der lächelnden und der Altersreife.« So eine zeitgenössische Kritik über Richard Strauss‘ »Duett-Concertino« für Klarinette und Fagott.

    VVK-Start: 01.08.24

    Fr 05.07.
    Fr 05.07.2024
    19:30 Uhr

    KLASSIK OPEN AIR in Heilbronn

    Malgorzata Roclawska, Case Scaglione

    Feurige Klänge aus „Carmen“, dazu Ausschnitte aus Opern von Mozart und Rossini, garniert mit einer Ouvertüre von Franz Schubert - das ist das Programm des Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn beim diesjährigen Klassik-Open-Air am 5. Juli 2024 ab 19.30 Uhr auf dem Kiliansplatz

    Mi 17.07.
    Mi 17.07.2024
    19:30 Uhr

    1. SommerResidenz in Bietigheim-Bissingen - ÜBERRASCHUNG : WKO MEETS KRONBERG ACADEMY

    Solisten der Kronberg Academy, Württembergisches Kammerorchester Heilbronn

    Sie selbst nennt sich schlicht „Weltauswahl der Talente“ – die Kronberg Academy, beheimatet im hessischen Taunus-Gebirge.

    Fr 19.07.
    Fr 19.07.2024
    20:00 Uhr

    1. SommerResidenz in Bietigheim-Bissingen - GRENZENLOS : FRANK DUPREE TRIO

    Frank Dupree, Meinhard „Obi“ Jenne, Jakob Krupp

    Jazz oder Klassik? Klassik oder Jazz? Fragen, die Frank Dupree, Artistic Partner des WKO, auf seine Weise beantwortet: beides!

    So 21.07.
    So 21.07.2024
    19:00 Uhr

    1. SommerResidenz in Bietigheim-Bissingen MIT POP & SOUL : WKO meets STEFANIE HEINZMANN & MIKI KELENJ

    Stefanie Heinzmann, Württembergisches Kammerorchester Heilbronn, Miki Kelenj

    Krönender Abschluss der SommerResidenz-Premiere: Stefanie Heinzmann, gefeierte Schweizer Pop & Soul-Queen, verbindet sich mit dem Klang eines klassischen Kammerorchesters. 

    So 28.07.
    So 28.07.2024
    19:00 Uhr

    Rheingau Musik Festival

    Ray Chen

    Von der Nord- zur Südhalbkugel, von der Alten in die Neue Welt, vom Barockzeitalter in die Gegenwart: Viel Trennendes liegt zwischen Antonio Vivaldi und Astor Piazzolla. Gleichwohl: ...

    Mi 19.02.
    Mi 19.02.2025
    19:30 Uhr

    6. HEILBRONNER KONZERT 24/25 : QUARTETT-WELTEN

    Vision String Quartet (Florian Willeitner, Daniel Stoll, Sander Stuart, Leonard Disselhorst)

    »Sie spielen ohne Noten und im Stehen, begeistern sich für Klassik wie für Jazz: Die vier jungen Männer des Vision String Quartet sind aufregend anders!« 

    VVK-Start: 01.08.24

    Do 13.03.
    Do 13.03.2025
    19:30 Uhr

    7. HEILBRONNER KONZERT 24/25 : PATRIOTISCH

    Frank Dupree, Risto Joost

    Gegen Beethovens 7. Sinfonie käme »jede Rocknummer wie eine lahme Ente daher«, postuliert der Musikwissenschaftler Karl-Heinz Ott.

    VVK-Start: 01.08.24

    Do 10.04.
    Do 10.04.2025
    19:30 Uhr

    8. HEILBRONNER KONZERT 24/25 : VOLKSTRADITIONEN

    Ragnhild Hemsing, Frank Dupree

    Trolle, Götter, Geisterwesen – der skandinavischen Musik haftet etwas Mystisches an. Exemplarisch steht hierfür Griegs »Peer-Gynt Suite«.

    VVK-Start: 01.08.24

    Mi 14.05.
    Mi 14.05.2025
    19:30 Uhr

    9. Heilbronner Konzert 24/25 : AUS DEM KOMPONIERHÄUSCHEN

    Stepanka Pucalkova, Maximilian Schmitt, Risto Joost

    Lebensbejahende Freude und herzzerreißende Trauer lagen bei Gustav Mahler häufig dicht beisammen. Ein für ihn düsteres Jahr war 1907: Im Juli stirbt seine älteste Tochter, die Ehe mit Alma liegt in Scherben, eine Herzkrankheit wird diagnostiziert.

    VVK-Start: 01.08.24

    Mi 04.06.
    Mi 04.06.2025
    19:30 Uhr

    10. HEILBRONNER KONZERT 24/25 : GESANG OHNE WORTE

    Maximilian Hornung, Mario Venzago

    »Hornung ist von einem anderen Stern. Ein Frühvollendeter, der die Abgebrühtheit eines Routiniers mit der Unbekümmertheit des Springinsfelds verbindet«, so schwärmte »Die Zeit« über den jungen Maximilian Hornung. 

    VVK-Start: 01.08.24

    So 08.09.
    So 08.09.2024
    19:00 Uhr

    Hohenloher Kultursommer : Fischers Schiffbruch

    Stefan Wilkening, Risto Joost

    Auf der Götzenburg Jagsthausen wird es maritim, denn Richard Strauss‘ Melodram »Enoch Arden« hält Einzug in den Burghof.

    So 22.09.
    So 22.09.2024
    19:00 Uhr

    Gastspiel in Amberg

    Sophie Pacini, Risto Joost

    Risto Joost, einst Chorknabe und mittlerweile international gefragter Opern- und Konzertdirigent, bringt für seinen Einstand als WKO-Chefdirigent neben einem Werk seines estnischen Landsmannes Jan Rääts, Schostakowitschs 2. Klavierkonzert und Brahms‘ Serenade op. 11 mit nach Amberg.

    Di 24.09.
    Di 24.09.2024
    19:00 Uhr

    Die Klassikreihe der KSK Heilbronn : Serenata a quattro

    Paulina Gaube, Johannes Hehrmann, Till Breitkreutz, Nadezhda Krasnovid

    Werke von Beethoven, Rachmanninoff & Weinberg

    Fr 27.09.
    Fr 27.09.2024
    19:30 Uhr

    Gastspiel in Dresden

    Martin Stadtfeld, Zohar Lerner

    Für den Pianisten Martin Stadtfeld spielt die Musik Johann Sebastian Bachs von jeher eine herausragende Rolle. Vor mehr als 20 Jahren gelang Stadtfeld mit seinem Sieg beim Leipziger Bach-Wettbewerb der internationale Durchbruch.

    Mo 30.09.
    Mo 30.09.2024
    20:00 Uhr

    Gastspiel in Viersen

    Martin Stadtfeld, Zohar Lerner

    Für den Pianisten Martin Stadtfeld spielt die Musik Johann Sebastian Bachs von jeher eine herausragende Rolle. Vor mehr als 20 Jahren gelang Stadtfeld mit seinem Sieg beim Leipziger Bach-Wettbewerb der internationale Durchbruch.

    Mi 16.10.
    Mi 16.10.2024
    12:00 Uhr

    1. Lunch-Konzert : MOZART

    Hans Christian Aavik, Risto Joost

    Die Alternative zu Kantine und Currywurst! Genießen Sie klassische Musik, live gespielt vom WKO, und im Anschluss daran im Foyer der Harmonie kleine kulinarische Köstlichkeiten, zubereitet von unserem Cateringpartner Voltino.

    VVK-Start: 01.08.24

    Do 17.10.
    Do 17.10.2024
    19:30 Uhr

    1. Ulmer Konzert 24/25 : ANFANG UND ENDE

    Hans Christian Aavik, Risto Joost

    Estland, ein Land mit überwältigender Natur, exzellenter Küche – und einer ungemein vielfältigen Kultur! Speziell in der Musik hat der kleinste Staat des Baltikums Großes zu bieten. Davon zeugt das Programm gleich mehrfach.

    VVK-Start: 01.08.24

    So 27.10.
    So 27.10.2024
    20:00 Uhr

    Gastspiel in Holzminden

    Martin Stadtfeld, Zohar Lerner

    Dass Martin Stadtfeld nicht nur ein gefeierter Bach- und Mozart-Interpret ist, sondern auch das große romantische Repertoire fulminant beherrscht, davon kann man sich beim WKO-Gastspiel in Holzminden überzeugen.

    Di 29.10.
    Di 29.10.2024
    19:00 Uhr

    Die Klassikreihe der KSK Heilbronn : Luft von anderen Planeten

    Johanna Pommranz, Tsujoshi Moriya, Stefan Schubert, Till Breitkreuz, Georg Oyen

    Werke von Schönberg, Brahms, Purcell & Caplet

    So 03.11.
    So 03.11.2024
    20:00 Uhr

    Gastspiel in Celle

    Dominik Wagner, Zohar Lerner

    Schon als Zehnjähriger hat er sich für den Kontrabass entschieden – »wegen der Dichtheit und Tiefe des Klanges, dessen Wärme und Fülle man sich nicht entziehen kann«. So sagt es »WKO Young Artist« Dominik Wagner. Mittlerweile gehört der OPUS-Klassik-Preisträger weltweit zu den Trendsettern der jungen Kontrabassisten-Szene.

    Do 27.06.
    Do 27.06.2024
    19:45 Uhr

    Kronberger Rückenwind : Concerti Brillanti 1

    Inmo Yang, Hayang Park, Anouchka Hack, Ivan Skanavi, Önder Baloglu

    Glanzvolle Violin-, Viola- und Cellokonzerte aus Barock und Klassik, präsentiert von Studierenden der Kronberg Academy in zwei Konzerten. Schwungvollen Auftrieb und Rückenwind gibt ihnen dabei das Württembergische Kammerorchester Heilbronn.

    Fr 28.06.
    Fr 28.06.2024
    18:15 Uhr

    Kronberger Rückenwind : Concerti Brillanti 2

    Hans Christian Aavik, Sào Soulez Larivière, Sebastian Fritsch, Manuel Lipstein, Edward Luengo, Philipp Schupelius, Önder Baloglu

    Glanzvolle Violin-, Viola- und Cellokonzerte aus Barock und Klassik, präsentiert von Studierenden der Kronberg Academy in zwei Konzerten. Schwungvollen Auftrieb und Rückenwind gibt ihnen dabei das Württembergische Kammerorchester Heilbronn.

    Sa 09.11.
    Sa 09.11.2024

    Kronberger Rückenwind : Concerti Brillanti

    Glanzvolle Violin-, Viola- und Cellokonzerte aus Barock und Klassik, präsentiert von Studierenden der Kronberg Academy in zwei Konzerten. Schwungvollen Auftrieb und Rückenwind gibt ihnen dabei das Württembergische Kammerorchester Heilbronn.

    Do 21.11.
    Do 21.11.2024
    19:30 Uhr

    2. Ulmer Konzert 24/25 : DOPPEL

    Kyohei Sorita

    In Japan bereits gefeiert wie ein Popstar, hierzulande noch ein Geheimtipp: Kyohei Sorita, Gewinner der Silbermedaille beim Chopin-Wettbewerb 2021 in Warschau, spielt auch beim WKO Chopin: das 1. Klavierkonzert – in einer vom Komponisten selbst geschätzten kammermusikalischen Streicherfassung.

    VVK-Start: 01.08.2024

    Fr 22.11.
    Fr 22.11.2024
    19:30 Uhr

    Gastspiel in Bad Homburg

    Kyohei Sorita

    In Japan bereits gefeiert wie ein Popstar, hierzulande noch ein Geheimtipp: Kyohei Sorita, Gewinner der Silbermedaille beim Chopin-Wettbewerb 2021 in Warschau, spielt auch beim WKO Chopin: das 1. Klavierkonzert – in einer vom Komponisten selbst geschätzten kammermusikalischen Streicherfassung.

    So 24.11.
    So 24.11.2024
    17:00 Uhr

    Gastspiel in Wiesbaden

    Kyohei Sorita

    In Japan bereits gefeiert wie ein Popstar, hierzulande noch ein Geheimtipp: Kyohei Sorita, Gewinner der Silbermedaille beim Chopin-Wettbewerb 2021 in Warschau, spielt auch beim WKO Chopin: das 1. Klavierkonzert – in einer vom Komponisten selbst geschätzten kammermusikalischen Streicherfassung.

    Di 26.11.
    Di 26.11.2024
    19:00 Uhr

    Die Klassikreihe der KSK Heilbronn : Pata negra

    Frank Dupree, Vivi Vassilewa, Johannes Hehrmann, Jun Hee An, Sebastian Wohlfarth, Georg Oyen

    Werke von Granados, Turina, Albeniz & Corea

    So 01.12.
    So 01.12.2024
    11:00 Uhr

    Gastspiel in Amsterdam

    Hannes Minnaar, Risto Joost

    Sein »Spiel ist frei von Bluff und Prahlerei und jederzeit respektvoll gegenüber der Musik«. Der holländische Pianist Hannes Minnaar erlangte erstmals 2008 Aufmerksamkeit, als er den zweiten Preis beim Internationalen Genfer Musikwettbewerb gewann.

    Do 05.12.
    Do 05.12.2024
    20:00 Uhr

    Gastspiel in Hildesheim

    Felix Klieser, Risto Joost

    Felix Klieser beherrscht das Waldhorn wie nur wenige sonst. Dass er ohne Arme auf die Welt kam, hat ihn nie daran gehindert, seine künstlerischen Ziele umzusetzen.

    Fr 06.12.
    Fr 06.12.2024
    20:00 Uhr

    Gastspiel in Mülheim an der Ruhr

    Felix Klieser, Risto Joost

    Felix Klieser beherrscht das Waldhorn wie nur wenige sonst. Dass er ohne Arme auf die Welt kam, hat ihn nie daran gehindert, seine künstlerischen Ziele umzusetzen.

    Do 19.12.
    Do 19.12.2024
    19:30 Uhr

    3. Ulmer Konzert 24/25 : HIMMELSSTÜRMER

    Kris Garfitt, Simon Gaudenz

    Die Posaune einem breiteren Publikum vorzustellen sei sein größtes Ziel – ein Wunsch, den man Kris Garfitt nur zu gern erfüllt, gilt der junge Brite doch als Himmelsstürmer seiner Zunft.

    VVK-Start: 01.08.24

    Fr 20.12.
    Fr 20.12.2024
    19:30 Uhr

    Gastspiel in Neuenstadt

    Kris Garfitt, Simon Gaudenz

    Die Posaune einem breiteren Publikum vorzustellen sei sein größtes Ziel – ein Wunsch, den man Kris Garfitt nur zu gern erfüllt, gilt der junge Brite doch als Himmelsstürmer seiner Zunft.

    Sa 21.12.
    Sa 21.12.2024
    20:00 Uhr

    Gastspiel in Güglingen

    Kris Garfitt, Simon Gaudenz

    Die Posaune einem breiteren Publikum vorzustellen sei sein größtes Ziel – ein Wunsch, den man Kris Garfitt nur zu gern erfüllt, gilt der junge Brite doch als Himmelsstürmer seiner Zunft.

    So 05.01.
    So 05.01.2025
    19:30 Uhr

    Neujahrskonzert 2025 : Karneval

    Lenneke Ruiten, Risto Joost

    Der Karneval sei eine Auszeit fürs Alltags-Ich. Statt des herrschenden gesellschaftlichen Machtgefüges übernimmt vorübergehend das Was-wäre-wenn das Zepter. So hat ein kluger Journalisten-Kopf einmal den närrischen Hintersinn definiert. Auch die Komponisten-Gilde hat sich immer wieder für die bunten Maskeraden und das ausgelassene Treiben der fünften Jahreszeit begeistert.

    VVK-Start: 01.08.24

    Di 14.01.
    Di 14.01.2025
    19:00 Uhr

    Die Klassikreihe der KSK Heilbronn : Unbekannter Nachbar Polen

    Francois Killian, Stefan Schubert, Sebastian Wohlfarth, Georg Oyen

    Werke von Zelensky, Szymanowsky & Scharwenka

    Mi 22.01.
    Mi 22.01.2025
    12:00 Uhr

    2. Lunch-Konzert : Mendelssohn Bartholdy

    Sabine Meyer, Dag Jensen, Risto Joost

    Die Alternative zu Kantine und Currywurst! Genießen Sie klassische Musik, live gespielt vom WKO, und im Anschluss daran im Foyer der Harmonie kleine kulinarische Köstlichkeiten, zubereitet von unserem Cateringpartner Voltino.

    VVK-Start: 01.08.24

    Do 23.01.
    Do 23.01.2025
    19:30 Uhr

    Gastspiel in Kaiserslautern

    Sabine Meyer, Dag Jensen, Risto Joost

    »Dies ist eine Klangkunst der Kürze und Beschränkung, der lächelnden und der Altersreife.« So eine zeitgenössische Kritik über Richard Strauss‘ »Duett-Concertino« für Klarinette und Fagott.

    Fr 24.01.
    Fr 24.01.2025
    20:00 Uhr

    Gastspiel in Ludwigsburg

    Sabine Meyer, Dag Jensen, Risto Joost

    »Dies ist eine Klangkunst der Kürze und Beschränkung, der lächelnden und der Altersreife.« So eine zeitgenössische Kritik über Richard Strauss‘ »Duett-Concertino« für Klarinette und Fagott.

    So 26.01.
    So 26.01.2025
    19:00 Uhr

    Gastspiel in Wiesbaden

    Sabine Meyer, Dag Jensen, Risto Joost

    »Dies ist eine Klangkunst der Kürze und Beschränkung, der lächelnden und der Altersreife.« So eine zeitgenössische Kritik über Richard Strauss‘ »Duett-Concertino« für Klarinette und Fagott.

    Fr 07.02.
    Fr 07.02.2025
    19:00 Uhr

    Premiere: »Don Giovanni« : Verführer, Grenzgänger, Freigeist

    Tom Musch, Toto, Axel Vornam, Risto Joost

    »Die Oper aller Opern« hat der Dichter E.T.A. Hoffmann sie einmal genannt. Seit der Uraufführung im Jahr 1787 ist Mozarts »Don Giovanni« auf der ganzen Welt fester Bestandteil der Opernspielpläne.

    So 16.02.
    So 16.02.2025
    18:00 Uhr

    »Don Giovanni« : Verführer, Grenzgänger, Freigeist

    Tom Musch, Toto, Axel Vornam, Risto Joost

    »Die Oper aller Opern« hat der Dichter E.T.A. Hoffmann sie einmal genannt. Seit der Uraufführung im Jahr 1787 ist Mozarts »Don Giovanni« auf der ganzen Welt fester Bestandteil der Opernspielpläne.

    Do 20.02.
    Do 20.02.2025
    19:30 Uhr

    4. ULMER KONZERT 24/25 : QUARTETT-WELTEN

    Vision String Quartet (Florian Willeitner, Daniel Stoll, Sander Stuart, Leonard Disselhorst)

    »Sie spielen ohne Noten und im Stehen, begeistern sich für Klassik wie für Jazz: Die vier jungen Männer des Vision String Quartet sind aufregend anders!« 

    VVK-Start: 01.08.24

    Sa 22.02.
    Sa 22.02.2025
    19:30 Uhr

    Gastspiel in Backnang

    Vision String Quartet (Florian Willeitner, Daniel Stoll, Sander Stuart, Leonard Disselhorst)

    »Sie spielen ohne Noten und im Stehen, begeistern sich für Klassik wie für Jazz: Die vier jungen Männer des Vision String Quartet sind aufregend anders!«

    Di 25.02.
    Di 25.02.2025
    09:00 Uhr

    »Juri jagt das Musikgespenst« : InEar-Schülerkonzert

    Juri Tetzlaff, Dr. Nanna Koch

    Geisterjäger Juri Tetzlaff, bekannt als Gründungsmoderator des TV-Kinderkanals Kika, und das WKO nehmen alle mutigen Musikentdecker mit auf die Suche nach einem Gespenst, dass nur mit dem Zauber der Musik zum Leben erweckt werden kann!

    Di 25.02.
    Di 25.02.2025
    10:30 Uhr

    »Juri jagt das Musikgespenst« : InEar-Schülerkonzert

    Juri Tetzlaff, Dr. Nanna Koch

    Geisterjäger Juri Tetzlaff, bekannt als Gründungsmoderator des TV-Kinderkanals Kika, und das WKO nehmen alle mutigen Musikentdecker mit auf die Suche nach einem Gespenst, dass nur mit dem Zauber der Musik zum Leben erweckt werden kann!

    Di 25.02.
    Di 25.02.2025
    19:30 Uhr

    »Don Giovanni« : Verführer, Grenzgänger, Freigeist

    Tom Musch, Toto, Axel Vornam, Risto Joost

    »Die Oper aller Opern« hat der Dichter E.T.A. Hoffmann sie einmal genannt. Seit der Uraufführung im Jahr 1787 ist Mozarts »Don Giovanni« auf der ganzen Welt fester Bestandteil der Opernspielpläne.

    Do 27.02.
    Do 27.02.2025
    09:00 Uhr

    »Juri jagt das Musikgespenst« : InEar-Schülerkonzert

    Juri Tetzlaff, Dr. Nanna Koch

    Geisterjäger Juri Tetzlaff, bekannt als Gründungsmoderator des TV-Kinderkanals Kika, und das WKO nehmen alle mutigen Musikentdecker mit auf die Suche nach einem Gespenst, dass nur mit dem Zauber der Musik zum Leben erweckt werden kann!

    Do 27.02.
    Do 27.02.2025
    10:30 Uhr

    »Juri jagt das Musikgespenst« : InEar-Schülerkonzert

    Juri Tetzlaff, Dr. Nanna Koch

    Geisterjäger Juri Tetzlaff, bekannt als Gründungsmoderator des TV-Kinderkanals Kika, und das WKO nehmen alle mutigen Musikentdecker mit auf die Suche nach einem Gespenst, dass nur mit dem Zauber der Musik zum Leben erweckt werden kann!

    Fr 28.02.
    Fr 28.02.2025
    09:00 Uhr

    »Juri jagt das Musikgespenst« : InEar-Schülerkonzert

    Juri Tetzlaff, Dr. Nanna Koch

    Geisterjäger Juri Tetzlaff, bekannt als Gründungsmoderator des TV-Kinderkanals Kika, und das WKO nehmen alle mutigen Musikentdecker mit auf die Suche nach einem Gespenst, dass nur mit dem Zauber der Musik zum Leben erweckt werden kann!

    Fr 28.02.
    Fr 28.02.2025
    10:30 Uhr

    »Juri jagt das Musikgespenst« : InEar-Schülerkonzert

    Juri Tetzlaff, Dr. Nanna Koch

    Geisterjäger Juri Tetzlaff, bekannt als Gründungsmoderator des TV-Kinderkanals Kika, und das WKO nehmen alle mutigen Musikentdecker mit auf die Suche nach einem Gespenst, dass nur mit dem Zauber der Musik zum Leben erweckt werden kann!

    Do 06.03.
    Do 06.03.2025
    19:30 Uhr

    »Don Giovanni« : Verführer, Grenzgänger, Freigeist

    Tom Musch, Toto, Axel Vornam, Risto Joost

    »Die Oper aller Opern« hat der Dichter E.T.A. Hoffmann sie einmal genannt. Seit der Uraufführung im Jahr 1787 ist Mozarts »Don Giovanni« auf der ganzen Welt fester Bestandteil der Opernspielpläne.

    Sa 08.03.
    Sa 08.03.2025
    19:30 Uhr

    »Don Giovanni« : Verführer, Grenzgänger, Freigeist

    Tom Musch, Toto, Axel Vornam, Risto Joost

    »Die Oper aller Opern« hat der Dichter E.T.A. Hoffmann sie einmal genannt. Seit der Uraufführung im Jahr 1787 ist Mozarts »Don Giovanni« auf der ganzen Welt fester Bestandteil der Opernspielpläne.

    So 16.03.
    So 16.03.2025
    16:00 Uhr

    »Peer Gynt oder die Suche nach dem Glück« : InEar-Familienkonzert

    Ilona Christina Schulz, Dr. Nanna Koch

    Auf der Suche nach dem Glück reist der junge Bauernsohn Peer, der nicht nur ein großer Lügengeschichtenerzähler ist, sondern auch ein Herumtreiber durch viele fremde Länder und erlebt dort die tollsten Abenteuer.

    Mo 17.03.
    Mo 17.03.2025
    09:00 Uhr

    »Peer Gynt oder die Suche nach dem Glück« : InEar-Kindergartenkonzert

    Ilona Christina Schulz, Dr. Nanna Koch

    Auf der Suche nach dem Glück reist der junge Bauernsohn Peer, der nicht nur ein großer Lügengeschichtenerzähler ist, sondern auch ein Herumtreiber durch viele fremde Länder und erlebt dort die tollsten Abenteuer.

    Mo 17.03.
    Mo 17.03.2025
    10:30 Uhr

    »Peer Gynt oder die Suche nach dem Glück« : InEar-Kindergartenkonzert

    Ilona Christina Schulz, Dr. Nanna Koch

    Auf der Suche nach dem Glück reist der junge Bauernsohn Peer, der nicht nur ein großer Lügengeschichtenerzähler ist, sondern auch ein Herumtreiber durch viele fremde Länder und erlebt dort die tollsten Abenteuer.

    Di 18.03.
    Di 18.03.2025
    19:00 Uhr

    Die Klassikreihe der KSK Heilbronn : Hexenritte

    Ulrich Hermann, Stefan Schubert, Moritz von Bülow, Sebastian Wohlfarth, Georg Oyen, Gayuong Lee

    Werke von Devienne, Marsalis, Schneider, Jacob & Francaix

    Mo 17.03.
    Mo 17.03.2025
    16:30 Uhr

    Gastspiel in Düsseldorf

    Sharon Kam, Risto Joost, Maxi Schafroth

    Gerade sechzehnjährig gab Sharon Kam ihr solistisches Debüt mit dem Israel Philharmonic Orchestra unter Zubin Mehta – seither begeistert die israelisch-deutsche Klarinettistin durch ihr außergewöhnliches Können und ihre fesselnde Bühnenpräsenz. In dieser Saison hat die Tonhalle Düsseldorf sie zu ihrem »Artist in Residence« erkoren. Und da Sharon Kam auch seit langer Zeit dem WKO eng verbunden ist, wird dieser künstlerischen Partnerschaft bei ihrem Düsseldorfer Porträtkonzert ein weiteres Kapitel hinzugefügt.

    Di 25.03.
    Di 25.03.2025
    19:30 Uhr

    Gastspiel in Karlsruhe

    Michael Barenboim, Risto Joost

    Das WKO stellt zwei Werke des estländischen Großmeisters Arvo Pärt – »Orient & Okzident« sowie »Fratres« - Musik von Hartmann und Tschaikowsky gegenüber

    Do 27.03.
    Do 27.03.2025
    20:00 Uhr

    Gastspiel in Bruneck

    Michael Barenboim, Risto Joost

    Das WKO stellt zwei Werke des estländischen Großmeisters Arvo Pärt – »Orient & Okzident« sowie »Fratres« - Musik von Hartmann und Tschaikowsky gegenüber

    Mi 02.04.
    Mi 02.04.2025
    20:00 Uhr

    Gastspiel in Weingarten

    Sabine Meyer, Dag Jensen, Risto Joost

    »Dies ist eine Klangkunst der Kürze und Beschränkung, der lächelnden und der Altersreife.« So eine zeitgenössische Kritik über Richard Strauss‘ »Duett-Concertino« für Klarinette und Fagott.

    Di 08.04.
    Di 08.04.2025
    19:30 Uhr

    Gastspiel in Bad Säckingen

    Ragnhild Hemsing, Frank Dupree

    Trolle, Götter, Geisterwesen – der skandinavischen Musik haftet etwas Mystisches an. Exemplarisch steht hierfür Griegs »Peer-Gynt Suite«.

    Mi 09.04.
    Mi 09.04.2025
    19:30 Uhr

    5. ULMER KONZERT 24/25 : VOLKSTRADITIONEN

    Ragnhild Hemsing, Frank Dupree

    Trolle, Götter, Geisterwesen – der skandinavischen Musik haftet etwas Mystisches an. Exemplarisch steht hierfür Griegs »Peer-Gynt Suite«.

    VVK-Start: 01.08.24

    Fr 11.04.
    Fr 11.04.2025
    19:30 Uhr

    Gastspiel in Göppingen

    Ragnhild Hemsing, Frank Dupree

    Trolle, Götter, Geisterwesen – der skandinavischen Musik haftet etwas Mystisches an. Exemplarisch steht hierfür Griegs »Peer-Gynt Suite«.

    Sa 12.04.
    Sa 12.04.2025
    19:30 Uhr

    »Don Giovanni« : Verführer, Grenzgänger, Freigeist

    Tom Musch, Toto, Axel Vornam, Risto Joost

    »Die Oper aller Opern« hat der Dichter E.T.A. Hoffmann sie einmal genannt. Seit der Uraufführung im Jahr 1787 ist Mozarts »Don Giovanni« auf der ganzen Welt fester Bestandteil der Opernspielpläne.

    Di 15.04.
    Di 15.04.2025
    19:00 Uhr

    Die Klassikreihe der KSK Heilbronn : Klang der Welten

    Zhuang Yu, Hanlin Liang, Iiro Rajakoski, Shiyu Yu, Hans-Peter Ockert, Zaza

    Werke von Vivaldi, Mozart, McLaughlin, De Luca, Zeppelin, Teng & Taixiang

    Mi 23.04.
    Mi 23.04.2025
    19:30 Uhr

    »Don Giovanni« : Verführer, Grenzgänger, Freigeist

    Tom Musch, Toto, Axel Vornam, Risto Joost

    »Die Oper aller Opern« hat der Dichter E.T.A. Hoffmann sie einmal genannt. Seit der Uraufführung im Jahr 1787 ist Mozarts »Don Giovanni« auf der ganzen Welt fester Bestandteil der Opernspielpläne.

    So 27.04.
    So 27.04.2025
    18:00 Uhr

    »Don Giovanni« : Verführer, Grenzgänger, Freigeist

    Tom Musch, Toto, Axel Vornam, Risto Joost

    »Die Oper aller Opern« hat der Dichter E.T.A. Hoffmann sie einmal genannt. Seit der Uraufführung im Jahr 1787 ist Mozarts »Don Giovanni« auf der ganzen Welt fester Bestandteil der Opernspielpläne.

    So 04.05.
    So 04.05.2025
    19:00 Uhr

    Gastspiel in Nürnberg

    Cameron Carpenter, Risto Joost

    Vom traditionellen Organisten-Image trennen ihn Welten – doch der aus dem US-Bundesstaat Pennsylvania stammende Cameron Carpenter hat künstlerisch jede Menge zu bieten: interpretatorische Frische, Lust an Innovation und Offenheit gegenüber den ungeahnten Möglichkeiten künstlicher Intelligenz.

    Di 06.05.
    Di 06.05.2025
    19:00 Uhr

    Die Klassikreihe der KSK Heilbronn : Brahms' Erben

    Irina Simon-Renes, Johannes Hehrmann, Manuel Hofer, Kamila Mayer-Maslowska, Patrick Burkhardt, Georg Oyen

    Werke von Korngold, Panufik & Brahms

    Do 08.05.
    Do 08.05.2025
    11:00 Uhr

    »Juri jagt das Musikgespenst« : InEar-Gastspiel in Ludwigsburg

    Juri Tetzlaff, Dr. Nanna Koch

    Geisterjäger Juri Tetzlaff, bekannt als Gründungsmoderator des TV-Kinderkanals Kika, und das WKO nehmen alle mutigen Musikentdecker mit auf die Suche nach einem Gespenst, dass nur mit dem Zauber der Musik zum Leben erweckt werden kann!

    Do 08.05.
    Do 08.05.2025
    15:00 Uhr

    »Juri jagt das Musikgespenst« : InEar-Gastspiel in Ludwigsburg

    Juri Tetzlaff, Dr. Nanna Koch

    Geisterjäger Juri Tetzlaff, bekannt als Gründungsmoderator des TV-Kinderkanals Kika, und das WKO nehmen alle mutigen Musikentdecker mit auf die Suche nach einem Gespenst, dass nur mit dem Zauber der Musik zum Leben erweckt werden kann!

    Fr 09.05.
    Fr 09.05.2025
    19:30 Uhr

    »Don Giovanni« : Verführer, Grenzgänger, Freigeist

    Tom Musch, Toto, Axel Vornam, Risto Joost

    »Die Oper aller Opern« hat der Dichter E.T.A. Hoffmann sie einmal genannt. Seit der Uraufführung im Jahr 1787 ist Mozarts »Don Giovanni« auf der ganzen Welt fester Bestandteil der Opernspielpläne.

    Sa 17.05.
    Sa 17.05.2025
    19:30 Uhr

    Gastspiel in Eberstadt : Sommerserenade

    Jonas Palm, Zohar Lerner

    Schaut man sich um bei den Granden der Wiener Klassik, so finden sich allerlei Solokonzerte, aber kaum welche fürs Cello. Haydn macht die berühmte Ausnahme. In den Epochen davor - im Barock und der sogenannten Vorklassik – fällt das Suchergebnis um einiges reichhaltiger aus...

    Do 22.05.
    Do 22.05.2025
    20:00 Uhr

    Gastspiel in Berlin

    Franziska Hölscher, Risto Joost

    Das WKO stellt zwei Werke des estländischen Großmeisters Arvo Pärt – »Orient & Okzident« sowie »Fratres« - Musik von Hartmann und Tschaikowsky gegenüber

    Mi 04.06.
    Mi 04.06.2025
    12:00 Uhr

    3. Lunch-Konzert : Haydn

    Maximilian Hornung, Mario Venzago

    Die Alternative zu Kantine und Currywurst! Genießen Sie klassische Musik, live gespielt vom WKO, und im Anschluss daran im Foyer der Harmonie kleine kulinarische Köstlichkeiten, zubereitet von unserem Cateringpartner Voltino.

    VVK-Start: 01.08.24

    Sa 07.06.
    Sa 07.06.2025

    KLASSIK OPEN AIR in Heilbronn

    Programm und Mitwirkende werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

    Pfingst-Zeit heißt: Zeit fürs Heilbronner Klassik Open Air! Veranstaltet von der Stadt Heilbronn, bringt das Klassik Open Air alljährlich den Kiliansplatz zum Klingen. Mitten im Herzen von Heilbronn wird an drei Tagen unter freiem Himmel klassische Musik für alle Heilbronnerinnen und Heilbronner erlebbar. Und für alle Konzerte gilt: Eintritt frei. Das WKO bestreitet bei der 2025er Auflage das Abschlusskonzert.

    Sa 21.06.
    Sa 21.06.2025
    20:00 Uhr

    Gastspiel in Weilburg

    Martin Stadtfeld, Zohar Lerner

    Bei den traditionsreichen Weilburger Schlosskonzerten mit ihrer bezaubernden Kulisse ist das WKO seit Jahrzehnten Stammgast. In 2025 an der Seite des Orchesters: der Ausnahmepianist Martin Stadtfeld.

    Di 24.06.
    Di 24.06.2025
    19:00 Uhr

    Die Klassikreihe der KSK Heilbronn : Sommerserenade

    Maki Kalesse-Sugano, Marlise Riniker, Jonas Palm, Gayoung Lee

    Werke von Haydn, Rossini & Milhaud

    So 06.07.
    So 06.07.2025

    Gastspiel in Brugg

    Sebastian Bohren, Mario Venzago

    Schweiz, Paris, Estland – das sind die geografischen Koordinaten des von Mario Venzago geleiteten Programms.

Neues vom WKO

OHREN_GLÜCK

Konzertsaison 2024/25
Die neue Saisonbroschüre ist da!

Hier online stöbern!

Katrin Kirsch wird neue Intendantin des WKO

Der WKO-Stiftungsrat hat entschieden: Katrin Kirsch, zuletzt tätig als Orchestermanagerin am Staatstheater Augsburg, wird neue geschäftsführende Intendantin des Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn.

Hier geht's zur Pressemitteilung

Erleben Sie die Premieren-Saison unseres neuen Chefdirigenten!

Mit Werken von Jan Rääts, Erkki-Sven Tüür und Tõnu Kõrvits zeigt uns Risto Joost musikalische Ansichten seiner estnischen Heimat. Ebenfalls von dort kommt der junge, bereits international preisgekrönte Geiger Hans Christian Aavik. Etliche Größen sind wieder der WKO-Einladung gefolgt, so die Grand Dame der Klarinette Sabine Meyer, der Cellist Maximilian Hornung ...

Hier geht's zu den Heilbronner Konzerten 24/25

Risto Joost wird neuer Chefdirigent

des Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn. Der gebürtige Este tritt sein Amt zur Saison 2024/25 an. Er folgt damit auf Case Scaglione, der das WKO seit Herbst 2018 erfolgreich leitet.

Hier geht's zur Pressemitteilung

Frank Dupree ist nächster Artistic Partner: 

Gefeierter Pianist und Dirigent bereichert das künstlerische Netzwerk des WKO.
Sein Name: Frank Dupree. Seine Profession: musikalisches Multitalent. Nicht zuletzt seit seinem umjubelten Auftritt als Pianist beim letzten Neujahrskonzert ist Dupree den Heilbronner Klassikfreunden ein Begriff. In Zukunft werden diese regelmäßig die Möglichkeit haben, seine außergewöhnlichen Qualitäten zu erleben, denn das WKO ernennt Frank Dupree zu seinem Artistic Partner.

Hier geht's zur Pressemitteilung

Wir sind dabei!

Den Kulturpass für alle,
die 18 Jahre alt sind gibt's hier:

www.kulturpass.de

Rückblick

WKO@Home

Musikerleben im Lockdown

Jetzt anschauen

60 Jahre WKO!

Ein virtuelles Geburtstagsfest

Jetzt anschauen

WKO im Gespräch

Interviewreihe zur Konzertsaison 20/21

Jetzt anschauen

VIP-Info

Erhalten Sie regelmäßige News zu unseren Veranstaltungen

Württembergisches Kammerorchester Heilbronn, Moltkestraße 11, 74072 Heilbronn
+49 7131 2710950    +49 7131 27 109 59   info@wko-heilbronn.de