Mystischer Ton

Arvo Pärt zählt zu den meistgespielten lebenden Komponisten überhaupt. Seine faszinierende mystische Tonsprache entwickelte sich von anfänglich neoklassizistischen Kompositionen über moderne Formen wie Serialismus und Kollagetechniken bis hin zu einem glockenähnlichen Dreiklang, dem »Tintinnabuli«. Das WKO stellt zwei Werke des estländischen Großmeisters – »Orient & Okzident« sowie »Fratres« - Musik von Hartmann und Tschaikowsky gegenüber: hier das hochemotionale »Concerto Funebre«, dort die mozartische Leichtigkeit und französische Eleganz verbindende Streicher-Serenade.

Michael Barenboim, Violine

Risto Joost, Leitung

Arvo Pärt
Orient & Okzident

Arvo Pärt
Fratres (Fassung für Solovioline und Streicher)

Karl Amadeus Hartmann
Concerto funebre

Peter I. Tschaikowsky
Serenade für Streicher C-Dur op. 48

Karlsruher Meisterkonzerte
Di 25.03.2025, 19.30 Uhr
Karlsruhe, Konzerthaus

TICKET BESTELLEN

Do 27.03.2025, 20.00 Uhr
Bruneck, Ragenhaus

Michael Barenboim

Solist und Kammermusiker an Violine und Viola, Ensemblegründer, Konzertmeister des West-Eastern Divan Orchestra, Professor und Dekan: In Michael Barenboims Arbeit stehen Vielseitigkeit und Kreativität im Vordergrund. Seit seinem Durchbruch als Solist mit Schönbergs Violinkonzert unter der Leitung von Pierre Boulez im Jahr 2011 ist Michael Barenboim fest verankert im internationalen Konzertgeschehen und musiziert seither mit herausragenden Kollegen. Mit dem WKO bestritt der gebürtige Pariser eine Südkorea-Tournee im November 2022. Solo-Rezitale führen Michael Barenboim regelmäßig in die bekanntesten internationalen Säle und zu renommierten Konzertreihen. Kammermusik nimmt nicht erst seit der Gründung seines West-Eastern Divan Ensembles Anfang 2020 einen großen Teil von Michael Barenboims Konzerttätigkeit ein. Er konzertiert kammermusikalisch u.a. regelmäßig beim Jerusalem Chamber Music Festival sowie im Wiener Musikverein. Michael Barenboim beschäftigt sich intensiv mit zeitgenössischer Musik: Die Interpretation der Werke des 20. und 21. Jahrhunderts spielt in seiner Arbeit sowohl solistisch mit Orchester (Widmann, Dutilleux, Ligeti) als auch im Kammermusikalischen eine große Rolle. Michael Barenboim unterrichtet an der Barenboim-Said Akademie. Aktuell hat er eine Professur für Violine und Ensemblespiel inne. Außerdem wurde er 2020 zum Dekan der Barenboim-Said Akademie gewählt, ein wichtiges Amt, das er vier Jahre lang innehatte.


VIP-Info

Erhalten Sie regelmäßige News zu unseren Veranstaltungen

Württembergisches Kammerorchester Heilbronn, Moltkestraße 11, 74072 Heilbronn
+49 7131 2710950    +49 7131 27 109 59   info@wko-heilbronn.de