Sa 25.07.20 20 Uhr

München Brunnenhof der Residenz, Herkulessaal

 

Edvard Grieg
Aus Holbergs Zeit – Suite im alten Stil-Dur

Darius Milhaud
Scaramouche Suite für Saxophon und Streichorchester

Alexander Glasunow
Konzert für Alt-Saxophon und Orchester

Pjotr Tschaikowsky
Serenade für Streichorchester C-Dur op. 48

 

Asya Fateyeva Saxophon
Württembergisches Kammerorchester Heilbronn

 

„Eine Sensation für die Musikwelt“, schwärmte die Frankfurter Allgemeine Zeitung im Hinblick auf die Ausnahmekünstlerin Asya Fateyeva. Die klassische Saxophonistin der jungen Generation gehört zu den herausragenden Vertretern ihres Fachs. Als erste Frau erreichte sie 2014 das Finale des namhaften Internationalen Adolphe-Sax-Wettbewerbs in Belgien und erspielte sich den 3. Platz. Der Kammermusik-Kenner Harald Eggebrecht schrieb im gleichen Jahr über sie in der Süddeutschen Zeitung: „Die junge Asya Fateyeva spielt Altsaxofon so vornehm und souverän, dass die Schönheit des von ihr hervorgezauberten Klangs in Debussys Rhapsodie für Saxofon und Klavier jeden betört.“ Gemeinsam mit dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn – Portrait-Orchester der Wiener Klassik München – wird die begnadete Saxophonistin ihr künstlerisches Talent zum Besten geben.

 

Abonnements & Tickets

Sichern Sie sich hier Tickets für kommende Veranstaltungen