Mi 17.06.20 19.30 Uhr

Harmonie Heilbronn Theodor-Heuss-Saal

Konzerteinführung um 18.45 Uhr

56 / 49 / 41 / 30 / 13 € zzgl. VVK

Heilbronner Abonnement
Chefabo
U30 Abo

 

Ludwig van Beethoven

„Leonoren“-Ouvertüre Nr. 3 C-Dur op. 72

Franz Liszt

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 A-Dur

Ludwig van Beethoven

Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92

 

Jean-Yves Thibaudet Klavier
Case Scaglione Leitung

 

Tickets ab 01.08.2019

Abobuchungen ab sofort!

 

 

Es sieht nicht gut aus für Florestan: Er harrt im finsteren Kerker auf sein Ende. Aber dann gelingt es seiner als Mann verkleideten Leonore, ihn zu befreien. So triumphiert am Ende das Leben über die Tyrannei. Zu hören ist das auch in der dramatischen dritten „Leonoren“-Ouvertüre, in welcher Beethoven seine ganze „Fidelio“-Oper in einem großen sinfonischen Satz zusammengefasst hat. Als er dann seine siebte Sinfonie schrieb, sah es wegen rapide schwindenden Gehörs auch für den Komponisten selbst nicht gut aus. Und doch offenbart er darin einen fast durchgängig beibehaltenen ausgelassen-lebensbejahenden Ton. Zwischen diesen beiden Spitzenwerken des vor 250 Jahren geborenen Klassikers erklingt Franz Liszts sehr vitales zweites Klavierkonzert, in dem sich die musikalischen Themen ständig wandeln und weiterentwickeln. Über zwanzig Jahre lang hat der gefeierte Klaviervirtuose sich mit diesem Stück beschäftigt. Entstanden ist ein höchst innovativer Genre-Mix aus Sinfonischer Dichtung und Konzert: rhapsodisch, vielschichtig und voller Kontraste.

 

Jean-Yves Thibaudet

"Hohe Anschlagskultur, Farbenreichtum und perlende Virtuosität kennzeichenen sein Spiel, doch ebenso fesseln die Eleganz und Poesie seiner Deutungen." Concerti

Der Pianist Jean-Yves Thibaudet, der als „eines der faszinierendsten Talente unserer Zeit” gilt, besticht durch seine ausdrucksstarken Phrasierungen, seine üppigen Klangfarben und seine brillante Technik. Mit seinen poetischen Interpretationen hat er zahlreiche begeisterte Zuhörer gewonnen. Als einer der größten Pianisten unserer Zeit – mit einer internationalen Karriere sowohl im Konzertleben als auch bei CD-Einspielungen, wird er bei der Presse als „a musical treasure of this age“ gefeiert. Jean-Yves Thibaudet ist ein vielseitiger Musiker, der in allen Sparten zu Hause ist. Als geschätzter Begleiter tritt er gegenwärtig mit Renée Fleming, Cecilia Bartoli und Angelika Kirchschlager, Yuri Bashmet und dem Rossetti String Quartet auf.

Abonnements & Tickets

Sichern Sie sich hier Tickets für kommende Veranstaltungen