Gayoung Lee wurde 1990 in Seoul, Südkorea, geboren. Nach dem Bachelorstudium an der Hanyang University in Südkorea, setzte sie 2015 ihr Kontrabassstudium bei Professor Nabil Shehata und Wies de Boevé an der Hochschule für Musik und Theater München fort. Dieses schloß sie 2018 mit Bestnote ab.

Sie wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, zuletzt im Jahr 2016 mit dem zweiten Preis beim Basseurope Solo-Wettbewerb in Prag.

In der Spielzeit 2016/2017 war Gayoung Lee Akademistin für Kontrabass am Konzerthaus Berlin. Seit September 2018 ist sie Mitglied des Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn.