Einsatzort Kammerorchester

Das Württembergische Kammerorchester Heilbronn (WKO) ist ein renommiertes national und international aktives Orchester mit rund 80 Konzerten jährlich. Organisiert als Stiftung wird es von der Stadt Heilbronn und dem Land Baden-Württemberg gefördert. Wesentlich prägt das WKO das Musikleben seiner Heimatregion. Es präsentiert neben innovativen Konzertformaten ein fantasievolles Musikvermittlungsprogramm für alle Altersstufen und eine eigene, von den Musiker*innen gestaltete Kammermusikreihe. Als musikalischer Botschafter Heilbronns ist das WKO darüber hinaus gern gesehener Gast auf wichtigen internationalen Podien und Festivals. 

Eine FSJ Kultur-Stelle bietet das Württembergische Kammerorchester Heilbronn seit der Saison 2018/2019 an.
Du wirst als Freiwillige*r Teil eines 6-köpfigen Orchesterbüro-Teams und des Orchesters mit 21 festangestellten Musiker*innen. Die Stelle bietet Dir die Möglichkeit, in alle Bereiche eines Orchesterbetriebes hineinzublicken: Du kannst Erfahrungen und Kenntnisse in der organisatorischen Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von klassischen Orchesterkonzerten sammeln. Dies beinhaltet das Veranstaltungs- und Tourneemanagement wie etwa Bühnenaufbau, Abenddienste mit Programmheftverkauf und Publikumsbetreuung, und die Betreuung von regionalen und internationalen Solist*innen, Dirigent*innen und der Orchestermusiker*innen.
Darüber hinaus zählen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Weiterentwicklung und Betreuung der Social-Media-Auftritte und das Arbeitsfeld der Musikvermittlung/Musikpädagogik zu Deinen Aufgaben. Letzteres umfasst inhaltliche wie planerische Aufgaben in der Umsetzung von Projekten und Workshops mit Schulklassen im Kinder- und Jugendbereich.

Die fachlich-pädagogische Begleitung wird durch direkte Ansprechpartner*innen gewährleistet. Durch die Arbeitssituation im Großraumbüro und die kleine Personenanzahl des Teams stehen die Freiwilligen auch mit allen anderen Mitarbeitenden in engem Kontakt.

Ein eigenständiges Projekt ist fester Bestandteil eines jeden FSJ-Kultur beim LKJ.

 

Projektbeispiele

Das Projekt unserer ersten Freiwilligen bestand aus der ersten russischsprachigen Konzerteinführung des WKO. Diese wurde von ihr geplant, kommuniziert und durchgeführt.

Unserer zweite Freiwillige konzipierte und realisierte ein Video-Projekt über das Auftragswerk des Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn, Dallas Symphony Orchestra, Orchestre Philharmonique Royal de Liège und Orchestre National d’Île-de-France vom Komponisten Bryce Dessner.

 

Was ist das FSJ Kultur?

Alle jungen Menschen im Alter von 16 bis 26 Jahren können ein FSJ Kultur absolvieren.
Du lernst die Abläufe eines Kulturbetriebes hinter den Kulissen kennen und kannst Dich selbst im Arbeitsalltag ausprobieren, um so Ziele und Wünsche für Deinen beruflichen Werdegang zu entwickeln.

Das FSJ Kultur beginnt jedes Jahr Anfang September und dauert genau zwölf Monate. Es ist ein ganz besonderer Einstieg ins Berufsleben und umfasst neben einem monatlichen Taschengeld, einem Zertifikat nach Abschluss, Bildungstagen, Beiträgen zur Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung (Sozialversicherung) viele weitere Vorteile.

 

Bewerbung

Bist Du zwischen 16 und 26 Jahre alt?
Dann kannst Du Dich für das FSJ Kultur bewerben. Bewerbungsstart ist jedes Jahr ab 15. Januar. Die Bewerbung erfolgt online über ein zentrales Internetportal. Dort können sich Bewerber*innen registrieren, nach Stellen in ganz Deutschland suchen und ihre Bewerbung abschicken.

 

Hier gibt's mehr Info