Sa 16.07.22, 20.00 Uhr

Heilig-Kreuz-Münster
Schwäbsch Gmünd

 

 

Richard Strauss
Metamorphosen für 23 Solostreicher

Pēteris Vasks
Missa (Fassung für gemischten Chor und Streichorchester 2000/2005)

Pater noster (Fassung für Chor und Streichorchester)

The fruit of silence (Chor a cappella)

 

Junger Kammerchor Rhein-Neckar
Risto Joost Leitung
Württembergisches Kammerorchester Heilbronn

 

Risto Joost

Der junge estnische Dirigent Risto Joost zeichnet sich durch seine spezialisierte Vielseitigkeit aus und gilt als einer der innovativsten Köpfe der jüngeren Dirigentenszene. Der ausgebildete Sänger und Conductor in Residence an der Estnischen Nationaloper hatte bereits bedeutende künstlerische Positionen wie die Chefposition des Tallinn Chamber Orchestra und Künstlerischer Leiter des MDR Rundfunkchors von 2015 bis 2019 inne. Seit 2020/21 ist Risto Joost Künstlerischer Leiter und Chefdirigent des Theatre Vanemuine Tartu. Risto Joost ist ein gefragter Gastdirigent bei Orchestern wie Helsinki Philharmonic, Mariinsky Orchester, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Dänisches National Symphonie Orchester, Netherlands Philharmonic, Bergen Philharmonic, Tampere Philharmonic, Strasbourg Philharmonic, Prague Radio Symphony, Latvian National Symphony, Estonian National Symphony, u.a. An der Estnischen Nationaloper hat Risto Joost über zwanzig Opernpremieren dirigiert. Für seine künstlerischen Aktivitäten in Estland und im Ausland erhielt Risto Joost 2016 den Musikpreis der Kulturstiftung Estland sowie 2011 den Young Cultural Figure Award der Estnischen Republik. Er war Preisträger des Malko Conducting Competition 2015 und des Jorma Panula Conducting Competition 2012. Risto Joost studierte Dirigieren, Chorleitung und Gesang an der Estnischen Musikakademie Tallinn sowie an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und schloss 2008 sein Studium am Royal College of Music Stockholm mit Auszeichnung ab.

 

 

 

Abonnements & Tickets

Sichern Sie sich hier Tickets für kommende Veranstaltungen