Di 10.11.20 17.30 & 20 Uhr

Kurhaus, Großer Saal Wiesbaden
 

Robert Schumann
Ouvertüre, Scherzo und Finale E-Dur op. 52

Ludwig van Beethoven
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61

 

Emmanuel Tjeknavorian Violine
Case Scaglione Leitung

 

 

Emmanuel Tjeknavorian

Geboren, aufgewachsen und ausgebildet ist Emmanuel Tjeknavorian in Wien als Sohn armenischer Eltern. Seine Höhepunkte der vergangenen Saison waren als Geiger u. a. seine Debüts mit dem London Philharmonic Orchestra, dem Philharmonia Orchestra, der Accademia Nazionale di Santa Cecilia und dem Yomiuri Nippon Symphony Orchestra in Japan. Tjeknavorian gestaltete als jüngster „Artist in Residence“ einen eigenen Zyklus im Wiener Musikverein und zählt zu den „Jungen Wilden“ des Konzerthauses Dortmund. Im Februar 2020 erschien seine zweite CD mit den Violinkonzerten von Sibelius und seinem Vater Loris Tjeknavorian. Als Dirigent gab er jüngst sein Debüt im Wiener Konzerthaus mit dem Wiener Kammerorchester.

Abonnements & Tickets

Sichern Sie sich hier Tickets für kommende Veranstaltungen