JUGENDPROJEKT 2016/2017

Abschlussaufführung Fr 07. Juli 2017 // 16.30 Uhr
Turnhalle Gerhart-Hauptmann Schule Heilbronn (Karlstraße 104)

Hörspiel mit Live-Musik
(entwickelt von und mit den SchülerInnen der Klasse 6a der Gerhart-Hauptmann Schule)

SchülerInnen der Klasse 6a der Gerhart-Hauptmann Schule
Württembergisches Kammerorchester Heilbronn
Ruben Gazarian // Dirigent

Klangregie // Remmy Canedo
Soundtrack // Georg Oyen

 

EINTRITT FREI!
 

 

    

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Photos // Irene Lachner


 

Das WKO entwickelt alljährlich ein kreatives Angebot für Jugendliche, bei dem sich die Teilnehmer mit klassischer Musik vertraut machen. Sie soll Ihnen Heimat werden und ihre persönliche Sprache für eine selbst entwickelte öffentliche Abschlussaufführung sein. Das WKO arbeitet dabei mit Kooperationsschulen aus Heilbronn zusammen und richtet sich vor allem an SchülerInnen mit Migrationshintergrund.

 Im KOPFHÖRER-Jugendprojekt 2017 lassen die SchülerInnen der Klasse 6a der Gerhart-Hauptmann Schule gemeinsam mit einer Kerngruppe von WKO-Orchestermitgliedern (Konstanze Felber-Faur & Gretchen Wallbrunn // Violine, Götz Engelhardt // Viola, Georg Oyen & Patrick Burkhardt // Violoncello, Benedikt Büscher // Kontrabass) ein Hörspiel mit Live-Musik entstehen.
In der ersten Projektphase entstanden im Rahmen einer von Kammermusik inspirierten Schreibwerkstatt Texte für das Hörspielmanuskript, die in der kommenden Kreativarbeitsphase Anfang Juli weiter verfeinert und zu einer Geschichte zusammengeführt werden. Dabei gilt es, den Emotionen in der Musik nachzuspüren. Wie hört sich Traurigkeit an, wie klingt Verliebtheit, wie tönt Wut und wie Fröhlichkeit? Die SchülerInnen haben dabei Verbindungen zwischen der Musik von etwa Claude Debussy, Dmitri Schostakowitsch, Arthur Honegger oder Edvard Grieg gefunden, die durch ihre selbst verfasste Geschichte kommentiert, verdichtet und schattiert werden.
Höhepunkt des Projekts ist die gemeinsame öffentliche Live-Aufführung des Hörspiels mit den SchülerInnen und Schülern und dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn unter Leitung von Ruben Gazarian.

 

 


 

 

 JUGENDPROJEKT 2015/2016

 FÜR DICH.


IN KOOPERATION MIT DER WARTBERGSCHULE HEILBRONN
 

FÜR DICH. Flyer.pdf

 

 


Musik kann Heimat sein. Sie kann das Ventil sein, durch das Erlebtes, Gefühle und Botschaften nach außen treten und da eine Brücke bauen, wo Worte nicht ausreichen. FÜR DICH. ist nach DASEIN.HEILBRONN, LEBENSMUSIK und GENERATION Z. das vierte Jugendprojekt aus der Musikvermittlungsreihe KOPFHÖRER des WKO rund um das Thema Heimat.

In den letzten Monaten sind weit über 1000 Menschen aus krisengeschüttelten Ländern in Heilbronn angekommen, um sich mit ihren Familien eine neue Zukunftsperspektive aufzubauen. Das Württembergische Kammerorchester Heilbronn hat es sich mit seinen Jugendprojekten zum Ziel gesetzt, seine gesellschaftliche Verantwortung auch für junge Bewohner der Stadt wahrzunehmen und ein Stück beizutragen, dass sie hier eine Heimat finden. 
 

Projektakteure

Das WKO-Jugendprojekt „FÜR DICH“ findet dieses Jahr in Kooperation mit der Wartbergschule Heilbronn statt. Sie beherbergt derzeit drei Vorbereitungsklassen, die Kinder und Jugendliche aus Flüchtlings- und Zuwanderungsfamilien in erster Linie in der deutschen Sprache schulen, mit dem Ziel einer erfolgreichen Integration in den Regelklassen. 13 Jugendliche im Alter zwischen 12 und 15 Jahren, in den letzten Monaten mit ihren Familien aus dem Irak, Syrien, Kosovo, Serbien und Kroatien nach Heilbronn gekommen, sind die Projektakteure.
 

Projektbeschreibung FÜR DICH.

Dem Projekt liegt das musikalische Werk „Variationen über ein Thema von Frank Bridge“ des englischen Komponisten Benjamin Britten zugrunde. Der hat seinem hochverehrten Lehrer Frank Bridge damit ein musikalisches Denkmal geschenkt. Jede der zehn kleinen Variationen beschreibt eine der geschätzten Charaktereigenschaften des Lehrers in Tonsprache.
Die Jugendlichen haben sich aus ihrem schulischen Umfeld eine ebensolche Person ausgesucht, der sie ein Stück Musik schenken möchten. Die besondere Eigenschaft dieses Menschen wird zunächst in einem Fotoworkshop mit zwei WKO-Musikern in Bildsprache festgehalten. Doch wie klingen Charaktereigenschaften in Musiksprache? Kann man Ehrlichkeit, Klugheit, Hilfsbereitschaft, Warmherzigkeit oder Fleiß in Tönen hören? Gemeinsam mit Musikern des WKO gehen die Jugendlichen auf die Hörsuche nach der passenden Musik für dieses ganz persönliche Geschenk.
 

Abschlussaufführung FÜR DICH.

Das Ergebnis dieses spannenden Prozesses ist in einer  Abschlussaufführung im  Februar 2016 an der Wartbergschule Heilbronn mit dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn unter der Leitung seines Chefdirigenten Ruben Gazarian zu hören und zu sehen gewesen.

 


 

  

JUGENDPROJEKT 2014/2015

GENERATION Z.

Abschlussaufführung Fr 22. Mai 2015 // 11.25 Uhr 

Mönchsee-Gymnasium 
 

Gretchen Wallbrunn // Violine
Irene Lachner // Viola
Blake Thomson // Kontrabass
Henrik Ajax // Komponist
Christiane Eitzenhöffer & Anja Schödl // Projektbegleitung & Konzept

Von und mit Schülerinnen und Schülern der Klasse 8a des Mönchsee-Gymnasium

 

 
Die Schüler und Schülerinnen der Klasse 8a gehören der „Generation Z.“ an. Dieser soziologische Begriff bezeichnet die Generation der nach 1995 Geborenen. Es ist die Generation, für die das digitale Zeitalter, bestehend aus Internet, Smartphone und sozialen Netzwerken, kein Paralleluniversum mehr ist – es ist ihre Heimat, in die sie hineingeboren wurden. Wie klingt dieses Heimatgefühl für die Z-ler ausgedrückt in Ideen, Melodien und Liedern?

Gemeinsam mit den Musikern des Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn Gretchen Wallbrunn (Violine), Irene Lachner (Viola) und Blake Thomson (Kontrabass), dem Komponisten Henrik Ajax, ihrer Musiklehrerin Christiane Eitzenhöffer und der Musikvermittlerin Anja Schödl vertonen die Jugendlichen ihre eigene Generation in dem Stück Generation Z. und präsentieren diese Komposition in einer öffentlichen Abschlussaufführung dem Heilbronner Publikum.

Gemeinsam mit Musikern des WKO, einem Komponisten und einem Schauspieler vertonen die Jugendlichen ihre eigene Generation in dem Stück Generation Z. Nach Dasein: Heilbronn und Lebensmusik geht das jährliche Jugendprojekt von WKO KOPFHÖRER rund um das Thema Heimat mit Generation Z. in die dritte Runde. Generation Z. entsteht in Zusammenarbeit mit einer Heilbronner Partnerschule. Details zur Abschlussperformance werden noch bekannt gegeben.

 


 

Fotos vom Jugendprojekt "Lebensmusik" aus der Saison 2013/14, Fotostudio M42, Thomas Frank